Presseinformationen

05.12.2019
PLANCONNECT wird zu thinkproject managed services

Bereits seit 2011 hält thinkproject, Europas führender SaaS-Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, 100% der Anteile der Dresdner planConnect GmbH. Dies soll künftig auch über den Firmennamen sichtbar sein. Die planConnect GmbH wurde deshalb in die thinkproject managed services GmbH umbenannt. Das Produkt PLANCONNECT managed services wird weiterhin als Lösung im thinkproject Portfolio erhalten bleiben. Die thinkproject managed services GmbH bleibt mit den bisherigen Mitarbeitern am Standort Dresden vertreten.

Mehr erfahren
31.10.2019
thinkproject und Conclude gehen von nun an gemeinsame Wege

thinkproject, Europas führender SaaS-Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte hat 100% des CDE (Common Data Environment)-Spezialisten Conclude GmbH übernommen. Conclude verfügt über einen großen Kundenstamm im Bauherrensegment und langjährige Erfahrung im Kostenmanagement von Projekten. Die Übernahme vergrößert die Kundenbasis von thinkproject und erweitert das Produktportfolio der Gruppe um zusätzliche Lösungen für Bauherren und Bauunternehmen.

Mehr erfahren
26.06.2019
ceapoint wird in think project! umbenannt

Seit Januar 2019 hält think project!, führender Anbieter eines cloudbasierten Common Data Environment (CDE) für Bau- und Ingenieurprojekte, 100% der Anteile der ceapoint aec technologies GmbH. Mit der Umbenennung zu think project! sollen Marke und Marktposition der Gruppe weiter gestärkt werden. Die Produktlinie DESITE bleibt als integrierte und offene Lösung innerhalb des think project! Portfolios positioniert, wird um Cloud-Funktionalitäten erweitert und wird zukünftig auch international vermarket. Die ehemalige ceapoint aec technologies GmbH bleibt mit den bisherigen Mitarbeitern am Standort Essen vertreten.

Mehr erfahren
07.05.2019
Gareth Burton folgt Thomas Bachmaier als think project! CEO

think project!, führender Anbieter eines cloudbasierten Common Data Environment (CDE) für Bau- und Ingenieurprojekte, gab heute bekannt, dass Gareth Burton zum Chief Executive Officer (CEO) benannt wurde. Er war zuletzt CIO bei dem britischen Bauunternehmen Laing O’Rourke und ist seit Januar 2018 als Aufsichtsratsmitglied bei think project! tätig. Gareth Burton zeichnet künftig für die strategische Führung von Europas größtem SaaS-Unternehmen im Bereich Bausoftware verantwortlich.

Mehr erfahren
11.03.2019
think project! und ceapoint gehen gemeinsame Wege

think project!, führender cloudbasierter Common Data Environment (CDE)-Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, hat 100% der Anteile des BIM-Spezialisten ceapoint aec technologies GmbH, dem Entwickler der Softwarelösung DESITE, übernommen. Die Produktlinie DESITE wird als integrierte und offene Lösung innerhalb des think project! Portfolios positioniert, um Cloud-Funktionalitäten erweitert und zukünftig auch international vermarket.

Mehr erfahren
12.02.2019
think project! setzt zweistelliges Wachstum 2018 fort

think project!, führender cloudbasierter Common Data Environment (CDE) Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, verzeichnet ein Umsatzwachstum von mehr als 20% im Geschäftsjahr 2018. Das Geschäft entwickelte sich in allen Kundensegmenten positiv (öffentliche und private Bauherren, Generalunternehmen, Projektsteuerer). Diese gute Entwicklung führte zu einem Personalaufbau in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb und Kundenbetreuung; die Zahlen der Mitarbeiter stiegen um 15% auf fast 300 Personen in der gesamten Unternehmensgruppe. Zu den Höhepunkten des Jahres zählten unter anderem die Übernahme des Vertragsmanagement-Spezialisten CEMAR und es konnten zahlreiche Neuverträge mit namhaften Kunden geschlossen werden. 

Mehr erfahren
03.12.2018
Bauprozesse werden mobil mit think project! Quality 2.0

think project!, führender Common Data Environment (CDE) Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, bietet ab sofort mit der neusten Version der App think project! Quality ein umfängliches Qualitätsmanagement. Dieses professionelle und mobil nutzbare Tool ermöglicht und erleichtert einfache digitale Prozesse auf der Baustelle mobil zu tätigen mit dem Ziel der Qualitätssteigerung von Bauprojekten.

Mehr erfahren
25.09.2018
think project! auf der BIM World 2018

think project!, führender Common Data Environment (CDE) Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, wird auch in diesem Jahr Teil der BIM World (27.-28. November 2018) sein. Im Rahmen der Veranstaltung in der Messe München wird think project! als Aussteller vertreten sein und Teilnehmern einen Einblick in das Thema BIM Collaboration und Informationsmanagement geben.

Mehr erfahren
05.06.2018
CG Gruppe und think project! vereinbaren strategische Partnerschaft

think project!, führender Common Data Environment (CDE) Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, gibt die strategische Partnerschaft mit der CG Gruppe AG bekannt. Die CG Gruppe Geschäftsleitung hat die strategische Initiative „Building Intelligence by CG (B-IQ)“ initiiert, um Kostenpotenziale von bis zu 25% zu heben. Konkret wird dies derzeit in den „Vertical Villages“ Projekten, der Sanierung und Revitalisierung von gewerblichen Immobilien, umgesetzt. Im Fokus der Partnerschaft stehen die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit, Informationsmanagement und BIM-Prozessmanagement.

Mehr erfahren
24.05.2018
think project! gibt die Übernahme von Cemar bekannt

think project!, führender Common Data Environment (CDE) Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, gab heute die Übernahme von CEMAR, der marktführenden Vertragsmanagementlösung, bekannt. Mit der Übernahme, die Teil der kontinuierlichen Expansionsstrategie von think project! ist, steigt das Unternehmen in den britischen Markt für Bauprojektmanagementsoftware ein und baut seine führende Marktposition in Europa weiter aus.

Mehr erfahren
08.02.2018
think project! benennt Gareth Burton zum Aufsichtsratsmitglied

think project!, der führende SaaS-Anbieter für die Bau- und Ingenieurbranche, gibt die Benennung von Gareth Burton, einem erfahrenen SaaS-Strategen der Baubranche, als Mitglied des Aufsichtsrats bekannt. Mit diesem Schritt setzt think project! seine erfolgreiche Wachstumsstrategie konsequent fort.

Mehr erfahren
07.11.2017
think project! benennt Peter Prestele zum Aufsichtsratsmitglied

think project!, der führende SaaS-Anbieter für die Bau- und Ingenieurbranche, gibt die Benennung von SaaS-Experten Peter Prestele als Mitglied des Aufsichtsrates bekannt. Mit diesem Schritt setzt think project! seine erfolgreiche Wachstumsstrategie im SaaS-Markt für die Bau- und Ingenieurbranche konsequent fort.

Mehr erfahren
24.10.2017
think project! benennt Ralf Grüßhaber zum Geschäftsführer und Chief Financial Officer

think project!, der führende SaaS-Anbieter für die Bau- und Ingenieurbranche, gibt die Benennung von Ralf Grüßhaber zum Geschäftsführer und Chief Financial Officer (CFO) bekannt. Damit zählt Ralf Grüßhaber neben CEO und Gründer Thomas Bachmaier zum Top-Management des Unternehmens.

Mehr erfahren
22.06.2017
Lascom AEC wird zu think project! France

Lascom AEC, der französische PLM (Project and Plant Lifecycle Management)-Anbieter und Mitglied der think project! Group, wird sich in think project! France umbenennen. Mit diesem Schritt wird think project!, der Anbieter für Lösungen im Bereich Collaboration und Informationsmanagement für Bau- und Ingenieurprojekte, seine Marke weiter stärken und seine internationale Marktposition weiter ausbauen. Beide Unternehmen werden sich künftig noch stärker darauf konzentrieren, ihre Produktpalette in den Bereichen Cross-Enterprise-Collaboration und PLM zu erweitern.

Mehr erfahren
10.05.2017
think project! schließt Geschäftsjahr 2016 erfolgreich ab

think project!, der Anbieter von Cross-Enterprise-Collaboration- und Informationsmanagement-Lösungen für die Baubranche, verzeichnet ein Umsatzwachstum von 35% für das Geschäftsjahr 2016. Das Geschäft entwickelte sich in allen Kundensegmenten positiv (öffentliche und private Bauherren, Generalunternehmen, Projektsteuerer). Zu den Höhepunkten des Jahres zählten die starke internationale Expansion, die Beteiligung der globalen Private-Equity-Gesellschaft TA Associates an think project! sowie die erfolgreiche Einführung umfangreicher Lösungen für BIM Collaboration in Kundenprojekte.

Mehr erfahren
12.01.2017
TA Associates schließt Beteiligung in think project! GmbH ab

Die führende, wachstumsorientierte globale Private-Equity-Gesellschaft TA Associates hat seine Beteiligung an der think project! GmbH zum Abschluss gebracht. think project! ist Anbieter von Cross-Enterprise-Collaboration- und Informationsmanagement-Lösungen für die Baubranche. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Mehr erfahren

Mehr anzeigen

Artikel

21.08.2019
Perfekte Umsetzung von Bauvorhaben mit BIM und CDE (Bauen Aktuell)

Obwohl die deutsche Bauwirtschaft derzeit boomt, muss die Branche schon heute in ihre Zukunftsfähigkeit investieren. Hierbei bedient man sich sich immer mehr des Building Information Modeling (BIM). Bauunternehmen müssen diese Methode mittelfristig beherrschen und einsetzen, um nicht aus dem Markt gedrängt zu werden. Folglich muss man sie als wichtigen Teil einer digitalen Transformationsstrategie ansehen und Unternehmen auf den zielgerichteten Einsatz von BIM vorbereiten. (Quelle: Bauen Aktuell 02-2019)

Download
20.08.2019
ISO 19650 – Hinter den Kulissen (Bauingenieur)

Im Dezember 2018 ist die ISO 19650 „Information management using buidlung information modelling “ veröffentlich worden, im August 2019 ihre deutsche Fassung DIN EN ISO 19650. Volker Krieger, CDO der TMM Gruppe, und Sven-Eric Schapke, Director BIM/PLM bei think project!, waren für das Deutsche Institut für Normung DIN an der Erarbeitung des Standards beteiligt. Die ISO 19650 ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette eines Bauwerks. (Quelle: Bauingenieur 7/8-2019)

Download
08.05.2019
ISO 19650 & DIN SPEC 91391: neue Standards für BIM (Build-Ing.)

Die Standardisierung der BIM-Methodik ist kein Selbstzweck. Sie ist besonders für eine erfolgreiche Kollaboration notwendig. BIM-Experte Sven-Eric Schapke gibt einen Überblick über die wichtigsten BIM-Standards.  (Quelle: Build-Ing., Ausgabe 03/2019)

Download
15.04.2019
BIM Collaboration: Praktische Anwendung von BIM-Standards im Informationsmanagement (bauplaner)

Um dem Wachstum der Baubranche Schritt halten zu können, müssen neue Arbeitsmethoden und neue Konzepte der Zusammenarbeit eingesetzt werden, wie natürlich allen voran BIM. Um dieser Entwicklung  international gerecht zu werden, wurde die ISO 19650 veröffentlicht. Was genau steckt hinter diesen neuen BIM-Standards? (Quelle: bauplaner, Ausgabe 04/2019)

Download
20.03.2019
BIM-Collaboration: Richtlinien und Werkzeuge für die Zusammenarbeit (Computer Spezial)

Mit digitalen Bauwerksmodellen können Gebäude integriert geplant, Aufgaben transparent gestaltet und Projektinformationen durchgängig genutzt werden. 3D-Modelle ermöglichen automatische Prüfungen der Planung, die Simulation des Bauprozesses und eine frühzeitige Prognose über das Verhalten eines Gebäudes. (Quelle: Computer Spezial, Ausgabe 01/2019)

Download
18.03.2019
Standards sorgen für Verständnis (Autocad & Inventor Magazin)

Die BIM-Methodik ist bei internationalen Bauprojekten auf dem Vormarsch und wird auch in Deutschland immer wichtiger. Neue internationale Standards wie etwa die ISO 19650 wurden nun veröffentlicht, um das Potentiale von BIM über Projekte und Unternehmensgrenzen hinweg noch besser ausschöpfen zu können. Doch was genau steckt hinter diesen neuen BIM-Normen und -Standards und welche Auswirkungen hat dies für die Baupraxis? (Quelle: Autocad & Inventor Magazin, Ausgabe 02/2019)

Download
07.12.2018
Cloudbasierte Plattform hilft, Daten-Flut zu beherrschen und zu nutzen (Der Bauunternehmer)

Riesige Menge an Daten spielen bei BIM eine zentrale Rolle. Um diese in den Griff zu bekommen, hilft ein cloudbasierete Projektplattform, ein Common Data Environment (CDE). Dort werden alle Projektinformationen gesammelt, verwaltet und verteilt. So wird mit einem CDE sichergestellt, dass jeder Projektbeteiligte zu jedem Zeitpunkt des Projekts immer die aktuellsten BIM-Modelle und Dokumente zur Hand hat. Doch nach welchen Kriterien wählt man ein geeignetes CDE aus? (Quelle: Der Bauunternehmer, Ausgabe 12 2018)

Download
04.09.2018
Strategisch eingesetzt: Erneuerung von Bahnhöfen mit BIM (ABZ)

Wie kann BIM strategisch angegangen werden? Dieser Beitrag zeigt, wie die DB Station&Service AG diesen digitalen Wandel eingeleitet hat und welche Rolle BIM Collaboration sowie der Einsatz des think project CDEs hierbei spielen. (Quelle: Allgemeine Bauzeitung, Nr. 35 2018)

Download
31.08.2018
So wählen Sie ein CDE für Ihre BIM-Projekte (BI Baumagazin)

Bei Projekten mit BIM spielen eine riesige Menge an Daten eine zentrale Rolle. Um diesen Daten Herr zu werden und sie in ein geordnetes Informationsmanagement zu überführen, hilft ein Common Data Environment (CDE). Doch welche Anforderungen muss ein BIM-fähiges CDE erfüllen? (Quelle: BI Baumagazin, Ausgabe 8+9)

Download
07.08.2018
Der Weg zur richtigen BIM-Strategie (Bauingenieur)

Bei BIM geht es um mehr als nur Modelling. Es ist vielmehr eine neue kollaborative Arbeitsweise. Dadurch entsteht ein transparentes Informationsmanagement, welches für eine effektivere Projektzusammenarbeit sorgt. Daher sprechen wir von Building Information Management. (Quelle: Bauingenieur, Juli/August 2018)

Download
26.07.2018
Der Weg zur richtigen BIM-Strategie (BI Baumagazin)

Bei BIM geht es um mehr als nur Modelling. Es handelt sich eher um eine neue kollaborative Arbeitsweise. Sprechen wir doch lieber von Building Information Management und nehmen dies als Grundlage für die Erarbeitung einer umfassenden BIM-Strategie. (Quelle: BI Baumagazin, Ausgabe 6+7)

Download

Mehr anzeigen

Pressekontakt

Sandra Junger Field Marketing Manager Tel. +49 89 930839 399sandra.junger(at)thinkproject.com

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies und andere Technologien, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und hilft uns zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Bitte klicken Sie auf „Akzeptieren“ um fortzufahren oder auf „Ablehnen“, um nicht-funktionale Cookies zu deaktivieren. Im Falle der Deaktivierung können wir aus technischen Gründen die Website leider nicht vollumfänglich zur Verfügung stellen. Mehr zu Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Ihre aktuellen Einstellungen
Cookies sind aktiv Nicht-funktionale Cookies sind deaktiviert