CG Gruppe und think project! vereinbaren strategische Partnerschaft

05.06.2018

BIM Collaboration von früher Planung bis Facility Management

Die frühe Einbindung aller Beteiligten von der Planung bis zur Umsetzung wird durch think project! erheblich erleichtert. Eine durchgehende Digitalisierung führt zu Kosteneinsparungen und zeitintensive Nachbesserungen werden nachweislich reduziert.

Die CG Gruppe AG ist Deutschlands führender Projektentwickler. Mit B-IQ denkt die CG Gruppe BIM (Building Information Modelling) weiter und führt BIM + 360 Grad Wertschöpfung für den gesamten Immobilienprozess ein. Als erster Projektentwickler in Deutschland implementiert die CG Gruppe damit BIM und digitalisiert die gesamte Wertschöpfungskette der Immobilie.

Mit Vertical Village saniert und revitalisiert der Projektentwickler gewerbliche Objekte wie Hochhäuser und wandelt sie in möblierten Wohnraum mit multifunktionalen Eigenschaften um. Das Ziel ist, durch Risikoreduzierung und Qualitätssteigerung eine Kostenreduktion von 25% zu erreichen. Im Rahmen einer Best-in-Class-Strategie wurde think project! ausgewählt und bei CG mit anderen Digitalisierungswerkzeugen integriert eingesetzt.

Frank Gröner, Prokurist der CG Gruppe AG, erklärt: “Auf der Suche nach einem geeigneten System, das digitale Lösungen für die unternehmensweite Zusammenarbeit, das Informationsmanagement sowie das BIM-Prozessmanagement in unseren Projekten unterstützt, fiel unsere Entscheidung auf think project!. Mit think project! haben wir einen Anbieter und eine Plattform gefunden, die nicht nur das nötige breite Leistungsspektrum abdeckt, sondern der vor allem eine jahrelange Erfahrung in der Umsetzung von Digitalisierungsstrategien vorweisen kann. Gemeinsam werden wir die Projekte der CG Gruppe auf eine neue Ebene bringen und somit eine noch effizientere Arbeitsweise gewährleisten können.“

Thomas Bachmaier, CEO think project!, ergänzt: „Wir sehen immer wieder, wie wichtig die Unterstützung seitens der Geschäftsleitung für den Erfolg einer Digitalisierungsstrategie ist. Viele sprechen über Digitalisierung, sind aber in den täglichen operativen Tätigkeiten so stark eingebunden, dass wenig Zeit für dieses wichtige strategische Thema bleibt. Es freut uns sehr, dass die CG Gruppe hier klare Prioritäten setzt. Die nächsten zwei Jahre sind für viele Unternehmen entscheidend bei der erfolgreichen Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie und damit für ihre weitere Wettbewerbsfähigkeit.“

Presseinformation herunterladen

Pressekontakt

Sandra Junger Field Marketing Manager Tel. +49 89 930839 399sandra.junger(at)thinkproject.com

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies und andere Technologien, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und hilft uns zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Bitte klicken Sie auf „Akzeptieren“ um fortzufahren oder auf „Ablehnen“, um nicht-funktionale Cookies zu deaktivieren. Im Falle der Deaktivierung können wir aus technischen Gründen die Website leider nicht vollumfänglich zur Verfügung stellen. Mehr zu Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Ihre aktuellen Einstellungen
Cookies sind aktiv Nicht-funktionale Cookies sind deaktiviert