Integrierte Daten (Integrated Data)

Durch eine enge Integration aller relevanten Daten wird es möglich,

  • alle projektrelevanten Informationen in einem Common Data Environment zu sammeln, zu verwalten und zu verteilen;
  • Projektdokumente, Pläne (2-D), Modelle (3-D), relevante Kosten (4-D) und Zeit (5-D) miteinander zu verknüpfen;
  • sicherzustellen, dass es nur eine Version der Wahrheit gibt (single version of truth);
  • Systeme, Apps und Geräte miteinander zu verbinden und so die Produktivität zu steigern;
  • Informationen nach Bedarf aus internen DMS, ERP, Kostenüberwachungs- und Gebäudemanagementsystemen abzurufen;
  • Desktop- und Spezialanwendungen einzubinden;
  • die Lücke zwischen interner IT und externer Projektwelt ohne Sicherheitsbedenken zu schließen;
  • sogenannte Smart Products (digital twins) und Smart Paper einzubinden;
  • auf offene Systeme und Standards zu setzen (z. B. PDF, OpenBIM), um eine vollständige Vernetzung und langfristige Dokumentation zu gewährleisten.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns.

Brauchen Sie Hilfe, um die passende Lösung für Ihre Herausforderung zu finden?

Zum Kontaktformular

Sicherheit

Produktentwicklung, -implementierung und Betrieb werden nach internationalen Sicherheitsstandards durchgeführt. Erfahren Sie mehr in unserem Sicherheitskonzept!

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies und andere Technologien, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und hilft uns zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Bitte klicken Sie auf „Akzeptieren“ um fortzufahren oder auf „Ablehnen“, um nicht-funktionale Cookies zu deaktivieren. Im Falle der Deaktivierung können wir aus technischen Gründen die Website leider nicht vollumfänglich zur Verfügung stellen. Mehr zu Cookies erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Ihre aktuellen Einstellungen
Cookies sind aktiv Nicht-funktionale Cookies sind deaktiviert