Unternehmensprofil

Weltweit sieht sich die Baubranche mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Der Druck nimmt zu, Projekte innerhalb von Zeit- und Budgetgrenzen abzuschließen. Zudem muss eine stetig wachsende Menge an Daten bewältigt werden, die durch eine zunehmende Anzahl an Beteiligten in Bau- oder Ingenieurprojekten produziert wird.

Aus diesem Grund steigt der Bedarf für digitale Lösungen wie think project!, die sowohl die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit als auch das Informationsmanagement vereinfachen.

Wir unterstützen unsere Kunden aus dem Bau- und Ingenieurwesen dabei, Digitalisierung zu verwirklichen, indem wir ihnen auf Basis unserer Branchenexpertise innovative Softwarelösungen sowie Beratung und Dienstleistungen zur Verfügung stellen. 

think project! – Ihr Partner für den digitalen Wandel

COMMON DATA ENVIRONMENT

Eine Version der Wahrheit (single version of truth)

Bereits seit 15 Jahren bietet think project! ein Common Data Environment (CDE) für Bau- und Ingenieurprojekte, das jederzeit verfügbar und flexibel anpassbar ist. Ein CDE wird häufig als virtueller Projektraum oder Projektplattform bezeichnet.

Wir helfen unseren Kunden dabei, über den gesamten Projektlebenszyklus hinweg Zeit und Kosten zu sparen und Risiken zu senken. Die Nutzung eines CDEs vereinfacht außerdem die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit und stellt sicher, dass Informationen ohne Zeitverzögerung verfügbar sind – und das über diverse Touchpoints und Geräte hinweg. Darüber hinaus umfasst unser Angebot auch Lösungen für das Prozessmanagement, unter anderem im Building Information Modelling (BIM), sowie Schnittstellen zu allgemeinen Geschäftsanwendungen wie ERP-Systemen.

Das sichere CDE ist nach ISO 27001:2013 zertifiziert. Es ist in 21 Sprachen verfügbar und wird in 50 Ländern in 10.000 Projekten mit insgesamt mehr als 150.000 Nutzern eingesetzt. Projektgrößen starten bei etwa einer Million und reichen bis zu mehreren Milliarden Euro Investitionsvolumen.

Digitalisierung

Zentrale Herausforderung der Bauindustrie

Megatrends wie die Digitalisierung und Innovationen wie Building Information Modelling (BIM) oder das Internet der Dinge stellen sowohl große Chancen als auch ernst zunehmende Herausforderungen dar. Akteure im Bau- und Ingenieurwesen brauchen daher einen starken Partner an ihrer Seite.

Wir unterstützen unsere Kunden aus dem Bau- und Ingenieurwesen dabei Digitalisierung zu verwirklichen, indem wir ihnen auf Basis unserer Branchenexpertise innovative Softwarelösungen zur Verfügung stellen.

Vervollständigt wird unser Angebot mit Beratung und Service basierend auf Strategien und Konzepten für die Digitalisierung, die Einführung von BIM, die Ausgestaltung der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit in Projekten und für das Informationsmanagement. Unsere Beratungs- und Dienstleistungen werden von erfahrenen Branchenexperten(Bauingenieure, Architekten und Solution Specialists) erbracht.

think project!

Im Jahr 2000 wurde think project! in München gegründet. Seitdem hat Geschäftsführer Thomas Bachmaier das Unternehmen zu einem führenden Anbieter für Lösungen im Bereich Collaboration und Informationsmanagement entwickelt. think project! hält Beteiligungen an weiteren Unternehmen, die ergänzende Lösungen und Dienstleistungen bereitstellen. Die Zusammenarbeit mit internationalen Kunden erfolgt über die Unternehmenszentrale in Deutschland und eine Reihe von Niederlassungen in Europa. Das Team für die Vermarktung, die Bereitstellung des think project! Lösungsportfolios, sowie die Kundenbetreuung in Deutschland leiten Thomas Bär und Alexander Eder. Koordiniert über die R&D Zentrale in Berlin verantworten internationale R&D Teams die Bereiche Softwareentwicklung und Innovation.

Unternehmensprofil

think project! – Ihr Partner für den digitalen Wandel

Zu unseren Kunden zählen

Audi – Axel Springer – B & B Hotels – BAM Deutschland – Bayer – BBR – Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) – BMW – Bosch – Brose – Bundesamt für Strahlenschutz – CA Immo – Daimler – DeuBIM – Deutsche Bahn – Deutsche Lufthansa AG – EDEKA – Ernst & Young Real Estate – Flughafen München – HOCHTIEF – Implenia – Julius Berger International – KLEBL – Landeshauptstadt München Baureferat – Mailänder Consult – Messe Frankfurt – MTU Aero Engines – Porsche – REWE – Siedlungswerk – Siemens – Stadtwerke Bremen (swb) – Stadtwerke München (SWM) – Stadtwerke Wolfsburg – STIHL – TenneT – VAMED – WOLFF & MÜLLER – Zechbau – Züblin